Apfelkuchen Annemarie

Apfelkuchen Annemarie

Der Apfelkuchen Annemarie wird nach einem alten Familienrezept hergestellt und seit Generationen unverändert weitergegeben. Der Apfelkuchen schmeckt am besten, wenn saisonal an der Bergstraße die Äpfel reifen.

Zutaten :

  • 300g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 200g Butter
  • 1 Ei
  • Etwas Zimt und Zucker (für geriebene Äpfel)
  • 5-6 saure Äpfel

Zubereitung :

Die Zutaten für den Teig verrühren. Eine Springform mit der Hälfte des Teiges auslegen und am Rand der Springform etwa 2 cm hochziehen. Aus dem restlichen Teig eine runde Abdeckung ausrollen, welche in die Springform hineinpasst.

Äpfel schälen und grob reiben. Danach mit etwas Zimt und Zucker (abhängig von der Säure der Äpfel) vermengen. Die Apfelmasse dann in die Springform mit dem ausgelegten Teig geben. Den restlichen Teig (runde Abdeckung) auf die Apfelmasse in der Springform geben und mit einer Gabel den Rand drumherum kurz zudrücken.

Jahreszeiten - Beitrag - Rezept - Apfelkuchen Annemarie (Zubereitung)

Bei 150 Grad ca. 1 Stunde im Herd backen und danach mit Puderzocker bestreuen.

Beim Servieren kann man dazu auch etwas Schlagsahne auf den Teller geben. Ist allerdings geschmackssache.

GUTEN APPETIT !!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Ottmar Meissner

Ottmar Meissner

Ottmar ist der Gründer von Jahreszeiten Regional Erleben: Eine Plattform, welche die lokalen Anbieter und Angebote der Region Bergstraße präsentiert, quasi als Botschafter der Region.
Ottmar Meissner

Ottmar Meissner

Ottmar ist der Gründer von Jahreszeiten Regional Erleben: Eine Plattform, welche die lokalen Anbieter und Angebote der Region Bergstraße präsentiert, quasi als Botschafter der Region.
Jahreszeiten regional erleben Logo

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Infos & Rabatte.